Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 458 mal aufgerufen
 Vermittelte Tiere - Zuhause gefunden
Bohlscheid Offline



Beiträge: 168

30.06.2011 22:26
Beagle Sam - ehemals Sammy antworten

Das neue Frauchen schreibt:

Hallo Frau Bohlscheid,

ich will Ihnen mal ein paar News von Sammy - der jetzt Sam heißt - zukommen lassen. Er hat sich super bei uns eingelebt und ist ein ganz toller Hund.

Er hat aber unser Leben erst mal komplett auf den Kopf gestellt. Die "alte Ordnung" war dahin. Und die Ruhe auch.. Anfangs gab es auch Probleme mit Vicky - sie hat ihn öfter angezickt und auch angeknurrt. Es gab auch Situationen, wo wir sie trennen mussten aus Angst, sie würden sich verbeißen. Aber das hat sich zum Glück gelegt. Vicky akzeptiert ihn mittlerweile und sie sitzen auch zusammen uf
dem Platz in der Küche.

Für mich ist Sam einfach ein wunderbarer Hund. So genügsam und anhänglich. Und er hört noch immer wunderbar - egal ob beim Gassi oder zu Hause. Aber das liegt wahrscheinlich daran, dass man beim Beagle IMMER konsequent sein muss. Sam hatte auch bei uns keinen "Welpenbonus". Wir haben von Anfang an mit ihm so gearbeitet wie mit Vicky - nur so klappt das leider beim Beagle. Das heißt aber nicht, dass wir ihn bestrafen - sondern alles nur mit positiver Bestätigung und Lob und einem scharfen NEIN, wenn er was nicht machen soll. Bisher hat er nur einen selbstgemachen Holzbeagle angefressen. Alles andere ist noch heil. Man muss Sam - so wie alle Hunde - einfach nur geistig und körperlich auslasten. Dann klappt das.

Sam fährt seit Montag auch mit mir ins Büro. Dort hat er einen Platz wo er liegen kann. Ich hatte anfangs schon etwas Bammel. Aber er ist super lieb, hat keinen Mann angebellt und sich sofort mit dem Chef verstanden. In der Mittagspause gehen wir eine halbe Stunde Gassi - und dann pennt er weiter. Ich hoffe, dass das so bleibt. Dann darf er wohl immer mit. Denn mein Chef meinte schon am zweiten Tag, dass wir ihn wohl vermissen werden wenn er nicht mehr mitkommt... Das ist doch ein tolles Kompliment.

Alles in allem haben wir nun einen Rhythmus und es kehrt nun etwas Ruhe ein, denn die Hunde haben auch für sich einen Ablauf gefunden. Und nach dem großen Gassigang wird zwischendurch auch getobt und später im Garten relaxt. Und mit Sam eine extra Runde geübt - denn er muss ja noch viel lernen. Er war übrigens auch schon mit auf dem Hundeplatz zum Kennenlernen und hat sogar schon 10 Minuten mit meinem Mann "geübt".

Ich bin froh Sam zu haben. Und mein Mann hat sich ihm auch sehr angenähert: Das Hundekörbchen steht nun auf seinen Wunsch neben seinem Bett und seine Telefonnummer auf dem Halsband! Sam darf morgens nach dem Weckerklingeln sogar kurz zu ihm ins Bett zum Kuscheln... Das freut mich sehr, dass die "beiden Männer" sich so gut verstehen. Hatte ich anfangs doch leichte Bedenken...

Ich kann nur sagen: vielen Dank für Sam! Einen der tollsten Hunde, die es gibt.

Es grüßen ganz herzlich aus Osthessen

Weitere Informationen und Vermittlung:
Telefon: 06103-3011829
Handy: 0177-2457394

info@tierhilfeaktiv.de

Angefügte Bilder:
Beagle Sam1.JPG   Beagle Sam2.JPG   Beagle Sam3.JPG   Beagle Sam4.JPG  
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen